• Rezepte
  • Überbackener Butternusskürbis

Überbackener Butternusskürbis

Für zwei bis drei Personen:
Einen Butternusskürbis waschen, längs halbieren und mit einem Löffel von den Kernen befreien.
Beide Hälften mit der Schale nach unten in eine feuerfeste Form legen. In die beiden "Kernmulden" je eine Knoblauchzehe quetschen, eine Butterflocke legen und dann alles mit etwas Olivenöl begießen.

20150928 RKAuflauf 1 1024

Bei 175°C so lange backen - etwa 45 Minuten - bis das Fleisch weich ist. Aus dem Ofen nehmen, das Kürbisfleisch bis auf einen kleinen Rand vorsichtig herauslöffeln und in eine Schale geben. Die fast leeren Kürbishälften in der Auflaufform belassen. Das Kürbisfleisch mit 200 Gramm gewürfeltem Feta, zwei Teelöffeln Honig, einem abgestritzelten Zweig Thymian sowie etwas Salz vermengen und die Kürbishälften damit füllen. Zwei Scheiben Toast zerpflücken, über die Kürbisse streuen, mit Olivenöl beträufeln und nochmal etwa 15 Minuten backen bis die Brotstreusel knusprig sind. Mit neuen Kartoffeln und einem Salat eine sehr leckere fleischlose Alternative als Hauptgericht.