• Rezepte
  • Osterzopf mit Aprikosenmarzipan

Osterzopf mit Aprikosenmarzipan

Für den Hefeteig:

  • 450 g Weizenvollkornmehl (oder 500 g weißes Mehl)
  • 1 Pck Hefe
  • 70 g braunen Rohrzucker (am liebsten Muscovado)
  • 160 ml Milch
  • 1 Ei
  • 100 g weiche gesalzene Butter
 
Milch und Butter zusammen erwärmen bis die Butter anfängt zu schmelzen. Das Ei hinzugeben und kurz miteinander verquirlen. Mehl, Hefe sowie Zucker mischen und mit der Butter-Ei-Milch-Mischung solange verkneten bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Den Teig an einem warmen Ort aufgehen lassen (etwa 30 Minuten). Ein warmer zugluftfreier Ort wäre z.B. ein etwa 40 Grad warmer Backofen. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten.
 
Für die Füllung:
 
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 200 g getrocknete Aprikosen
  • 100 ml Orangensaft
  • 100 g gemahlene Mandeln
Das Marzipan und die Aprikosen fein schneiden. Mit den Mandeln und dem Orangensaft verkneten und ruhen lassen. 
 
Den Teig dritteln und diese Drittel zu gleichgroßen flachen Rechtecken ausrollen. Jedes mit jeweils einem Drittel der Aprikosenmarzipanfüllung bestreichen. Dabei einen Rand lassen, sonst quillt die Füllung  heraus und verbrennt im Ofen. Einrollen und gut zusammendrücken. Aus den drei Strängen einen Zopf flechten,die Enden gut festdrücken, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und noch einmal gute 30 Minuten aufgehen lassen. Mit einer Eigelb-Milch-Mischung (aus einem Eigelb und zwei Esslöffeln Milch) bestreichen und bei 175 Grad Umluft etwa 35 Minuten backen.osterzopf